Mo. - Fr. 09:00 bis 18:00
Sa. 09:00 bis 13:00

Information & Buchung: 07142-97880

Reisesuche öffnen
 

Bastionsgarten auf der Willibaldsburg - 1 Tag

Bastionsgarten auf der Willibaldsburg
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
09.07.2017 - 09.07.2017
Preis:
ab 90 € pro Person

Mit dem Bastionsgarten auf der Willibaldsburg oberhalb Eichstätts wurde mittels alter Blumen- und Gehölzsorten vor rund 20 Jahren ein reizvoller Terrassengarten zur Pflanzenwelt des historischen Eichstätter Gartens geschaffen. Dieser berühmte Renaissancegarten (Hortus eystettensis) bediente sowohl die naturkundlichen Interessen des gebildeten Fürstbischofs als auch dessen Repräsentationsbestreben
und Sammelleidenschaft. Botanische Raritäten vom Mittelmeer, dem Vorderen Orient und der Neuen Welt machten den Garten zu einer Art botanischem Kunstkabinett im Freien. „Hortus Eystettensis“ ist auch der Kurztitel eines prachtvollen Florilegiums,
das 1613 als Kupferstichwerk gedruckt wurde und vor etlichen Jahren als Faksimile erschien. Es gibt den Pflanzenbestand wieder und ist die Grundlage für den heutigen Informationsgarten. Der Hofgarten, der Sommerresidenz zugehörig, entstand im 18. Jahrhundert in barocker Manier, wandelte sich im 19. Jahrhundert zum Landschaftsgarten, dann zum Arboretum. Der Bereich vor dem Gebäude präsentiert sich heute wieder in nachempfundener barocker Gestaltung.

  • Fahrt im modernen Komfortreisebus
  • Besichtigung des „Hortus Eystettensis“
  • Führungen mit Dr. Hilde Nittinger

Keine Unterkunft

  • Tagesreise
    Top Angebot
    90 €