Mo. - Fr. 09:00 bis 18:00
Sa. 09:00 bis 13:00

Information & Buchung: 07142-97880

Reisesuche öffnen
 

Kunsttag Ansbach - 1 Tag

Kunsttag Ansbach
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
04.10.2018 - 04.10.2018
Preis:
ab 89 € pro Person

Hofgarten und Residenz in Ansbach

Die Residenz, Schloss der Markgrafen von Brandenburg-Ansbach, ist wegen ihrer glanzvollen Innenausstattung im heiteren Stil des frühen Rokoko berühmt geworden und hat sich hier, besonderer Umstände halber, stilistisch einheitlich erhalten.

Der Hofgarten, ein weitläufiger Barockgarten, zeichnet sich durch seinen wiedererstellten schloßartigen Orangeriebau aus. Sehenswert sind die über 150 Kübelpflanzen mit Pomeranzen und anderen Zitrusarten. Sie schmücken zusammen mit Lorbeerbäumchen und anderen immergrünen Gehölzen den Orangeriegarten. Das barocke Paterre zieren moderne Blumenrabatten mit frisch leuchtenden Sommerblumen.

Die Altstadt beeindruckt mit berühmten höfischen Bauten aus der Spätrenaissance. Ein Glanzlicht ist St. Gumbertus mit der Schwanenritterkapelle, wo viele Jahrhunderte ihre Spuren und Baustile hinterlassen haben. Markgräfliche Spure, die Spuren der Reformation und ganz ohne "Kaspar Hauser" geht es nicht in Ansbach, seine Erinnerungsstätten sind augenfällig wie auch ein "junges" Denkmal für Albrecht von Brandenburg, den letzten Hochmeister des Deutschen Ordens und ersten Herzog von Preußen.

  • Führungen mit Dr. Hilde Nittinger
  • Komfortbusreise
  • Eintritte
  • VVS Ticket

Keine Unterkunft

  • Tagesreise
    89 €