Mo. - Fr. 09:00 bis 18:00
Sa. 09:00 bis 13:00

Information & Buchung: 07142-97880

Reisesuche öffnen
 

Auf den Spuren Luthers - Durchführungsgarantie - 3 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
13.03.2018 - 15.03.2018
Preis:
ab 268 € % pro Person

Im Jahr 2017 jährte sich die Reformation zum 500. Mal. Der Thesenanschlag Luthers am 31. Oktober 1517 veränderte die Welt und gilt als Beginn der Reformation. Auf dieser Reise besuchen Sie an drei oder vier Tagen die wichtigsten Wirkungsorte Luthers wie Eisenach mit der Wartburg, Wittenberg, Leipzig und Eisleben.

1. Tag Anreise im modernen Komfortreisebus nach Eisleben, wo Martin Luther am 10. November 1483 geboren und einen Tag später in der Kirche St. Petri-Pauli getauft wurde. Ihr Stadtführer erklärt Ihnen Wissenswertes über die Stadtgeschichte und Sie besuchen u. a. das Geburts- und das Sterbehaus sowie die Taufkirche von Martin Luther. Anschließend erfolgt die Weiterfahrt nach Halle zu Ihrem H+ Hotel Leipzig-Halle, wo Sie mit einem Begrüßungsgetränk herzlich willkommen geheißen werden. Abendessen im Hotel.

2. Tag Heute besuchen Sie die Lutherstadt Wittenberg. Hier schlug er seine 95 Thesen am 31. Oktober 1517 an den Eingang des Schlosses Wittenberg, was die Reformation ins Rollen brachte. Mit Ihrem Stadtführer gehen Sie u.a. an der Schlosskirche, dem Renaissancerathaus sowie dem Hamlethaus vorbei und besichtigen das Lutherhaus von innen. Die Schlosskirche beherbergt das Grab Martin Luthers. Danach fahren Sie zurück nach Leipzig. Auch hier war Martin Luther häufig zu Gast. Auf der Pleißenburg fanden 1519 die Disputationen des Reformators mit den päpstlichen Gesandten über die 95 Thesen statt. Während einem Stadtrundgang mit Besuch der Nikolai- und der Thomaskirche, gehen Sie den Spuren Martin Luthers und der Reformation nach. Rückfahrt nach Halle und Abendessen im Hotel.

3. Tag Nach dem Frühstück begeben Sie sich auf die Rückreise, jedoch nicht ohne einem der wichtigsten Wirkungsorte Luthers – Eisenach und der Wartburg – noch einen Besuch abzustatten. Die mittelalterliche Wartburg wurde zwischen 1155 und 1180 erbaut. Der vom Kaiser geächtete und vom Papst verbannte Martin Luther verbrachte seine Schutzhaft in der Vogtei der Wartburg in einem schlichten Raum, der heute Lutherstube genannt wird. Hier übersetzte er in nur wenigen Monaten die Bibel ins Deutsche. Anschließend geführte Rundfahrt durch die reizvolle historische Altstadt Eisenachs, bei der Sie u.a. das Lutherhaus, eines der schönsten und ältesten Fachwerkhäuser Thüringens, sehen. Danach erfolgt die Rückfahrt in die Heimat.

  • Taxiservice
  • Komfortbusreise
  • Bordfrühstück am Anreisetag
  • Begrüßungsgetränk
  • 2 x Übernachtung im H+ Hotel Leipzig-Halle
  • 2 x Frühstücksbuffet
  • 2 x Abendessen
  • Stadtführung in Wittenberg
  • Eintritt Lutherhaus
  • Stadtführung in Leipzig
  • Stadtführung in Eisleben
  • Eintritt Geburts- und Sterbehaus Luther
  • Eintritt Taufkirche Luther
  • Eintritt und Führung Wartburg
  • geführte Stadtrundfahrt in Eisenach

H + Hotel Leipzig-Halle

 
Details
  • Doppelzimmer
    Top Angebot
    279 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 30.09.2017
    268 €
  • Einzelzimmer
    Top Angebot
    329 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 30.09.2017
    316 €

H + Hotel Leipzig-Halle

 

Im 4* H + Hotel Leipzig-Halle am Rande von Halle. Sie übernachten in Komfortzimmern, die mit Dusche oder Badewanne, WC, Föhn, Klimaanlage, Radio, Flachbildfernseher, Telefon und kostenfreiem W-Lan-Zugang ausgestattet sind.