Mo. - Fr. 09:00 bis 18:00
Sa. 09:00 bis 13:00

Information & Buchung: 07142-97880

Reisesuche öffnen
 

Kunsttag Basel - 1 Tag

© PAUL KLEE, WALD-HEXEN, 1938, 145 (K5), Fondation Beyeler, Riehen/Basel Foto: Robert Bayer, Basel
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
13.01.2018 - 13.01.2018
Preis:
ab 165 € pro Person

Paul Klee in der Fondation Beyeler in Riehen und das Basler Kunstmuseum

Die Fondation Beyeler hat sich in den letzten 20 Jahren zum beliebtesten Kunstmuseum der Schweiz entwickelt. Bereits zwei Jahre nach ihrer Eröffnung 1997 wurde der Museumsbau von Renzo Piano ausgebaut. Die Sonderausstellung „Paul Klee“ umfasst rund 100 Werke des Künstlers aus allen Schaffens phasen. Mit 20 Werken ist Paul Klee zusammen mit Pablo Picasso der am stärksten vertretene Künstler der Sammlung Beyeler. Als Sammler und Galerist engagierte sich der Gründer des Museums Ernst Beyeler auf vielfältigste Art und Weise für Paul Klees Schaffen. Beyelers Sammlungspassion galt hauptsächlich dem Spätwerk Klees, das er „wegen der farblichen Qualität und der Ausdrucksstärke“ besonders schätzte. Nach einer Führung durch die Sonderausstellung haben Sie freie Zeit im Museumsrestaurant oder im Museum, bevor wir das Basler Kunstmuseum, das 1931 bis 1936 von Paul Bonatz und Rudolf Christ erbaut und im Jahr 2016 erweitert wurde, besuchen. Die Kunsthistorikerin Mirja Kinzler wird Ihnen Highlights aus den großartigen Beständen zeigen: die einzigartige Sammlung an Werken des Holbein d.J., das 19. Jahrhundert vertreten mit Arnold Böcklins „Toteninsel“, das 20. Jahrhundert mit Henri Rousseau, Monet, Picasso und vielen anderen Künstlern.

  • Führungen mit Mirja Kinzler M.A.
  • Komfortbusreise
  • Eintritte
  • VVS Ticket
     

Keine Unterkunft

  • Tagesreise
    165 €