Mo. - Fr. 09:00 bis 18:00
Sa. 09:00 bis 13:00

Information & Buchung: 07142-97880

Reisesuche öffnen
 

Peru - Auf den Spuren der Inkas - 11 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Zeitraum:
06.02.2019 - 23.11.2019
Preis:
ab 2295 € pro Person

Peru

11 Tage  „Auf den Spuren der Inkas“ 

  • Busrundreise ab Lima bis Cuzco
  • Lima – die „Stadt der Könige“
  • Kondore im Colca-Tal
  • Titicacasee und die schwimmenden Uros-Inseln
  • Machu Picchu – Sagenumwobene Inkazitadelle
  • Übernachtung im Heiligen Tal der Inkas
  • Cuzco – der „Nabel der Welt“

 

 

1 Lima: Willkommen in Lima, der Hauptstadt Perus! Mehr als 9 Millionen Menschen und somit ca. ein Drittel der peruanischen Bevölkerung, leben in der Metropole. In der Küstenstadt schlägt das kommerzielle und politische Herz des Landes. Bei Ankunft am Flughafen werden Sie empfangen und zu Ihrem Hotel begleitet. Am Nachmittag erkunden Sie die koloniale Altstadt, wie auch das moderne Stadtzentrum Miraflores. Das Herz der Altstadt ist die Plaza Mayor, die von der mächtigen Kathedrale, dem Erzbischofspalast und dem Regierungspalast umgeben wird. Imposante Holzbalkone aus der Kolonialzeit ziehen hier die Aufmerksamkeit auf sich. Übernachtung: Hotel Allpa

2 Lima – Arequipa:
Heute fliegen Sie von Lima weiter nach Arequipa. Dort angekommen werden Sie zunächst in Ihr Hotel gebracht, bevor Sie sich auf eine Stadtrundfahrt begeben. In Arequipa ist der spanische Einfluss auf die Architektur besonders stark zu spüren, wovon wunderschöne Bauten dieser Zeit, wie die Kathedrale und die Jesuitenkirche zeugen. Das bedeutendste Beispiel der kolonialen Architektur des 16. Jahrhunderts ist das Kloster Santa Catalina. Die Führung durch das Kloster, gestattet Ihnen einen Einblick in das strenge religiöse Leben dieser Zeit. Übernachtung: Hotel Casa Andina Standard Arequipa

3 Arequipa – Colca-Tal: Früh morgens beginnen Sie Ihre ca. fünfstündige Fahrt ins Colca-Tal. Sie werden bei vielen Stopps die Besonderheiten des Colca-Tals kennenlernen, den unvergleichlichen Talblick genießen und verschiedene, für diese Region typische, Dörfer besuchen. Nachmittags lädt Ihr Guide Sie zu einer kleinen Wanderung ein. Anschließend können Sie sich bei einem Besuch der natürlichen Thermalquellen entspannen. Übernachtung: Hotel Casa Andina Standard Colca

4 Colca-Tal – Puno:
Heute heißt es früh aufstehen um den König der Anden, den Kondor, in seiner natürlichen Umgebung bestaunen zu können. Bei günstigen Wetterverhältnissen steigen die Kondore oft nur wenige Meter von Ihnen entfernt aus dem Canyon auf, um sich auf die Jagd zu machen. Im Anschluss wandern Sie am Rand des Canyons entlang und fahren weiter zum Aussichtspunkt „Antahuilque“. Weiter geht die Reise nach Puno am Titicacasee. Übernachtung: Hotel Xima Puno

5 Titicacasee: Morgens fahren Sie mit einem Motorboot zu den schwimmenden Schilf-Inseln der Uros-Indianer. Dieser Ausflug gibt Ihnen einen Einblick in die Lebensweise dieses Stammes, auch wenn die schwimmenden Inseln schon längst zu einer Touristenattraktion geworden sind. Anschließend geht es weiter per Boot zur faszinierenden Insel Taquile, bekannt für ihre strickenden Männer. In Taquile haben die Quetchua-Indianer ihre Tradition am besten erhalten. Übernachtung: Hotel Xima Puno

6 Puno – Cuzco: Heute steht die Fahrt von Puno nach Cuzco auf dem Programm. Die Busfahrt geht entlang verträumter Indiodörfer. Unterwegs halten Sie in Raqchi und besuchen den Wiracocha-Tempel. In Andahuaylillas besichtigen Sie die schöne Kolonialkirche. Sie wird wegen ihres reichen Innendekors die „Sixtinische Kapelle Amerikas“ genannt. Gegen Abend erreichen Sie Cuzco den „Nabel der Welt“, wie die Stadt in Quetchua, der Sprache der Indios, genannt wird. Übernachtung: Hotel Yawar Inka

7 Cuzco:
Der Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Fakultativ können Sie den Pisak- Markt besuchen. Nachmittags begeben Sie sich auf einen Stadtrundgang, auf dem Sie zunächst die „Plaza de Armas“ besuchen. Bei der Besichtigung der Kathedrale, können Sie einen Blick auf den Schutzherrn gegen Erdbeben, den „Señor de los Temblores“ werfen, der von den Einheimischen sehr verehrt wird. Weiter geht es zum wichtigsten Platz des ehemaligen Inkareichs, dem Platz der Sonnenanbetung. Anschließend nach Sacsayhuaman. Besonders beeindruckend sind die riesigen Steinquader, die passgenau geschliffen und ohne Mörtel zusammengefügt wurden. Wenn Zeit und Energie reichen, besichtigen Sie die nahegelegene Anlage von Kenko, eine Kultstätte der Inka, aus einer Kalksteinwand herausgemeißelt. Übernachtung: Hotel Yawar Inka

8 Heiliges Tal der Inkas:
Heute brechen Sie zu einem Tagesausflug in das Heilige Tal der Inkas auf. Die Tour führt Sie zu den Salzminen von Maras, einem Komplex von hunderten, auf Terrassen angelegten, kleinen Becken, in denen stark salzhaltiges Wasser aus einer nahen Quelle gesammelt wird. Die Minen werden zur Salzgewinnung genutzt. Anschließend laden wir Sie ein, eine einheimische Familie kennenzulernen, mbei der Sie unter anderem lernen, wie Sie Ihren eigenen Strohhut fertigen können. Übernachtung: Hotel Hacienda Valle

9 Machu Picchu: Höhepunkt jeder Perureise ist die verlassene Inkastadt Machu Picchu. Die Fahrt mit dem Zug führt durch eine fruchtbare Hochebene in das wilde Urubamba-Tal auf ca. 2.400 m Höhe. Endstation ist das Dorf Aguas Calientes. Die verlorene Stadt, die erst 1911 wieder entdeckt wurde, ist eine der größten und faszinierendsten Inkastätten des Hochlandes. Ein ausführlicher Rundgang wird Ihnen die alte Inkastadt, mit ihren Tempeln, Palästen, Brunnen und Terrassen, näher bringen. Anschließend Rückfahrt nach Cuzco. Übernachtung: Hotel Yawar Inka

10 Cuzco: Der heutige Tag steht Ihnen zur freien Verfügung. Optional nehmen wir Sie mit auf die lokalen Märkte, wo Sie die Zutaten für ein leckeres Mittagessen einkaufen. Dieses bereiten Sie in der Casona Princesita im Rahmen einer lehrreichen Kochstunde zu (vor Ort buchbar). Übernachtung: Hotel Yawar Inka

11 Cuzco – Lima: Am Morgen können Sie Ihre Koffer im Gepäckraum des Hotels aufbewahren und die letzten Einkäufe für die Daheimgebliebenen tätigen, bevor Sie am Nachmittag von Ihrer örtlichen Reiseleitung zum Flughafen begleitet werden und nach Lima fliegen. Dort endet eine erlebnisreiche Reise auf den Spuren der Inkas.

Änderungen vorbehalten.

Im Reisepreis enthaltene Leistungen

  • Englischsprachige Flughafentransfers bei An- und Abreise
  • 2 nationale Linienflüge mit LAN Peru (oder gleichwertig)
  • Rundreise laut Reiseverlauf in landesüblichen Reisebussen (Fahrzeuggröße entsprechend der Teilnehmerzahl) und Zügen
  • 10 Übernachtungen in den genannten Hotels der Mittelklasse
  • 10 x Frühstück (Tag 2–11), 2 x Mittagessen (Tage 5 und 6)
  • Ausflüge und Besichtigungen wie im Reiseverlauf beschrieben inkl. der anfallenden Eintrittsgelder und Nationalparkgebühren
  • Deutschsprechende Reiseleitungen vor Ort
  • Gepäck: 1 Koffer bis 20 kg
  • 1 Reiseführer/Reiseführergutschein pro Buchung sowie Informationsmaterial


Nicht im Reisepreis enthalten

  • Anreise zum Abflughafen und internationale Flüge
  • Optional buchbare Ausflüge
  • Persönliche Ausgaben wie z.B. weitere Mahlzeiten, Getränke zu den Mahlzeiten, Trinkgelder, Telefon, Minibar, etc.
  • Eventuell anfallende Abflugsteuer vor Ort
  • Reiseversicherungen
  • Gebühren für Visum
     

Wichtige Reisehinweise
Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige mit Wohnsitz in Deutschland:
Reisepass, Gültigkeit bis mindestens 6 Monate nach Ausreise.
Visumfreie Einreise bis zu 183 Tagen.


Reiseveranstalter ist KIWI TOURS GmbH.
Es gelten die Stornobedingungen von KIWI TOURS GmbH.

 

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.DetailsOk