Mo. - Fr. 09:00 bis 18:00
Sa. 09:00 bis 13:00

Information & Buchung: 07142-97880

Reisesuche öffnen
 

Reise zur Kunst – Apulien - Durchführungsgarantie - 7 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
15.05.2017 - 21.05.2017
Preis:
ab 1495 € pro Person

Friedrich II. – Er gilt als mittelalterlicher Vordenker von Aufklärung und Toleranz. Er war außergewöhnlich gebildet, sprach Italienisch, Deutsch, Latein, Arabisch, verstand Französisch und Griechisch. Er gründete die Universitäten in Neapel und Salerno. Auf den Spuren des letzten großen Stauferkaisers durchstreifen Sie Apulien.

1. Tag Sie fliegen von Stuttgart nach Bari. Unsere Reise auf den Spuren des Staufers
Friedrich II. beginnt in Bitonto. Nach einer kurzen Mittagspause besuchen Sie die Kathedrale San Valentino, die mit Skulpturenschmuck am reichsten ausgestattete Kathedrale Apuliens. In Ruvo di Puglia besichtigen Sie die Kathedrale Santa Maria Assunta mit einer rätselhaften Figur an der Fassade. Abendessen im Hotel.
 

2. Tag Das archäologische Museum im Palazzo Jatta in Ruvo di Puglia beherbergt die schönste Sammlung griechisch-apulischer Vasen, die im Stadtgebiet von Ruvo gefunden wurden. Anschließend fahren Sie in Richtung Meer und besuchen die Hafenstadt Trani. Stadtspaziergang mit Besichtigung der direkt am Meer gelegenen Kathedrale San Nicola Pellegrino. Höhepunkt des Tages: die Krone Apuliens, Castel del Monte. Abendessen im Hotel.
 

3. Tag Der heutige Ausflug führt Sie in den Norden Apuliens. Zunächst besuchen Sie das Bergstädtchen Troia mit seiner bedeutenden normannischen Kathedrale. Mittagspause in einer Masseria (fakultativ). Über schmale Landstraßen an Lucera vorbei, erreichen Sie die Ruine des Castelfiorentino. Hier erlebte Friedrich II. seine letzten Lebensstunden. Spaziergang zum Sterbeort Friedrichs II. und der Stauferstele, die Stuttgarter Stauferfreunde errichtet haben. Abendessen im Hotel.
 

4. Tag Ausflug in die Hauptstadt der Region Apulien: Bari. Stadtspaziergang. Besichtigung Stauferkastell, Kathedrale San Sabino und Pilgerkirche San Nicola. Mittagspause in Bari. Fahrt am Meer entlang und durch wunderschöne Landschaften mit jahrhundertealten Olivenbäumen zur Castellana Grotte. Geführte Besichtigung der eindrucksvollen Tropfsteinhöhle. Fahrt nach Alberobello. Abendessen im Hotel.
 

5. Tag Heute fahren Sie zum „Stiefelabsatz“ in die Universitäts- und Barockstadt Lecce im Süden Apuliens. Stadtspaziergang. Besichtigung Dom und Barockkirche Santa Croce mit üppig verzierter Fassade. Mittagspause in Lecce. Fahrt in die Hafenstadt Brindisi mit sehr schön renovierter Hafenpromenade. Stadtspaziergang. Am späten Nachmittag besuchen Sie die Stadt der Trulli, Alberobello – seit 1996 UNESCO-Weltkulturerbe. Zeit zum Bummeln und Fotografieren. Abendessen im Hotel.

6. Tag Tarent, die Hafenstadt am Ionischen Meer, war eine Gründung der Spartaner. Sie besuchen das eindrucksvolle archäologische Museum in der Neustadt mit einer faszinierenden Sammlung. In Matera in der Nachbarregion Basilikata lassen Sie sich von den Höhlenwohnungen „Sassi di Matera“ beeindrucken, die ebenfalls seit 1993 zum UNESCO-Weltkulturerbe zählen. Abendessen im Hotel.

7. Tag Fahrt an Polignano al Mare vorbei zum Flughafen Bari. Rückflug nach Stuttgart.
 

Änderungen im Programmablauf vorbehalten.

• Führungen mit Andrea Welz M.A.
• VVS Ticket
• Flug mit renommierter Fluggesellschaft Stuttgart – Bari – Stuttgart
• Bustransfers vor Ort
• 3 x Übernachtung im 4* Hotel Riva del Sole, Giavinazzo
• 3 x Übernachtung im 4* Hotel Victor Country, Alberobello
• 6 x Frühstücksbuffet
• 6 x Abendessen
• Eintritte
• Führungen mit Audiosystem

Hotel Riva del Sole, Giavinazzo und 4* Hotel Victor Country, Alberobello

 
  • Doppelzimmer pro Person
    Top Angebot
    1495 €
  • Einzelzimmer pro Person
    Top Angebot
    1625 €