Mo. - Fr. 09:00 bis 18:00
Sa. 09:00 bis 13:00

Information & Buchung: 07142-97880

Reisesuche öffnen
 

Reise zur Kunst - Burgund - Durchführungsgarantie - 5 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
04.09.2017 - 08.09.2017
Preis:
ab 1025 € pro Person

Burgund: Seine großen Herzöge beeinflussten die Geschichte ihrer Zeit, von den Klöstern der Region verbreiteten sich reformerisch Gedanken weit über das Herkunftsland hinaus, romanische Baukunst findet man kaum irgendwo authentischer als hier. Aus heutiger Sicht ist es von Vorteil gewesen, dass das Burgund in größere staatliche Einheiten eingegangen ist, denn das Land ist still geworden, hat keine besonderen Industrien entwickelt, aber doch im Weinbau Weltgeltung erreicht. Es ist ein schönes und stilles Land, das die Zeugnisse früherer Größe bewahrt hat. Burgund zwischen Dijon-Stadtflair und Fontenay-Stille, zwischen Vezelay-Kahedralengröße
und van der Weyden-Bilderpracht ist für uns heute ein großes Erlebnis geblieben.

1. Tag Anreise im Komfortreisebusüber Mühlhausen, Belfort, Besancon, Beaune und Beginn der Besichtigungen gleich mit einem absoluten Höhepunkt – der Abtei Fontenay. Sie wurde 1118 von den Zisterziensern gegründet und besitzt die älteste noch erhaltene Zisterzienserkirche. Die Besinnung auf das Eigentliche der Botschaft drückt sich auch in der Klarheit ihrer Architektur aus. Seit 1981 gehört die Anlage
zum UNESCO-Weltkulturerbe. Übernachtung und Abendessen im Hotel Le Relais Fleuri in Avallon.
2. Tag Heute besuchen Sie Vézelay, eines der schönsten Dörfer Frankreichs. Sein mittelalterliches Flair verdankt der Ort am französischen Teil des Jakobsweges seinen eindrucksvollen Mauern und Türmen. Mit der zutiefst berührenden Pilgerkirche Sainte-Madeleine, die auch als Ausgangsort mehrerer
Kreuzzüge diente, erschließen Sie sich ein einmaliges Architekturerlebnis. Nachmittags fahren Sie weiter in die Ortschaft Semur en Auxois, die Sie mit einer imposanten Stadtanlage begeistern wird. Die Kathedrale Notre
Dame, erbaut im Jahre 1225 ist ein Highlight der besonderen Art. Abendessen im Hotel.
3. Tag Fahrt ins vitale Dijon, dem Zentrum des Burgunds. Die Stadt ist berühmt für ihren Senf und schaut auf eine lange und bewegte Geschichte zurück. Sie besichtigen auch die Abteikirche Saint-Bénigne und machen einen
Stadtspaziergang zum Musée des Beaux- Arts mit der Grablege der großen Herzöge.
Eine Exkursion zum Mosesbrunnen Claus Sluters rundet den Besuch in Dijon ab. Am Nachmittag besuchen Sie die Pilgerkathedrale Sainte-Lazare in Autun, berühmt für seine großartige romanische Bildhauerkunst. Nur Schritte davon entfernt liegt das Klosterhotel Les Ursulines, in dem Sie in den kommenden beiden Tagen übernachten werden. In beherrschender Hügel- und Aussichtslage ist die U - förmige Anlage Künderin einer bedeutenden Vergangenheit. Abendessen in
der früheren Klosterkirche.
4. Tag Heute fahren Sie nach Tournus an der Saone. Hier sehen Sie die frühromanische Abteikirche Saint-Philibert aus dem frühen 11. Jahrhundert, fraglos einer der eindrucksvollsten Kirchenräume im Burgund. Weiter geht es nach Beaune. Das Hôtel-Dieu, einst für über 500 Jahre als Armenspital genutzt und nun Museum, bietet weit mehr als nur einen Einblick in die Krankenpflege seiner Zeit. Die prächtige Anlage mit den typischen glasierten Dachziegeln zeigt bedeutende Kunstschätze und – alles überragend – das „Jüngste Gericht“ von Rogier van der Weyden. Abschließend fahren Sie zurück zum Ursulinenkloster und können dort noch einmal die Gastlichkeit des Hauses genießen.
5. Tag Als abschließendes Highlight erwartet Sie eine Weinverkostung. Am Burgunderwein kann man als Besucher des Burgunds unmöglich vorbei gehen. Das Chateau Pommard, erbaut im Jahre 1726, gehört zu den berühmtesten Erzeugern der Region. Kenner wissen, dass Verkostungen am Vormittag am besten sind! Auf der Rückfahrt verkürzen Sie sich die Zeit in Gedanken an die Erlebnisse und begegnen dem Anfangsort Fontenay noch einmal in besonderer Weise. Pausenstopp in Freiburg. Gegen 21 Uhr erreichen Sie Stuttgart.
Änderungen im Programmablauf vorbehalten.

• Führungen mit Prof. Dr. Helge Bathelt M.A.
• Taxiservice
• Komfortbusreise
• 2 x Übernachtung im 3* Hotel Relais Fleuri, Avallon
• 2 x Übernachtung im 4* Hotel Les Ursulines, Autun
• 4 x Frühstücksbuffet
• 4 x Abendessen
• Weinverkostung im Chateau de Pommard
• Eintritte

Hotel Relais Fleuri, Avallon

 
  • Doppelzimmer pro Person
    Top Angebot
    1025 €
  • Doppelzimmer pro Person
    Top Angebot
    1150 €