Mo. - Fr. 09:00 bis 18:00
Sa. 09:00 bis 13:00

Information & Buchung: 07142-97880

Reisesuche öffnen
 

Reise zur Kunst – Ein zweites Weihnachtsfest in Moskau - 5 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
02.01.2020 - 06.01.2020
Preis:
ab 1929 € % pro Person

Die schönste Zeit, um Moskau zu besuchen, ist von Ende Dezember bis Mitte Januar. Dann ist die russische Metropole so bunt geschmückt wie sonst nie im Jahr. Die Stadt leuchtet, blinkt und strahlt. Das Zentrum ist ein einziger Weihnachtsund Neujahrsmarkt. Wer dort ein zweites Weihnachtsfest feiern und gleichzeitig Kultur sowie Geschichte erleben will, ist bei dieser Reise goldrichtig. Gut betreut durch die erfahrene Kunsthistorikerin Mirja Kinzler und eine örtliche Reiseleitung erleben Sie Moskaus Flair pur.

1. Tag „Moskau beschnuppern“. Weil der Flug von Stuttgart nach Moskau am Vormittag erfolgt, ist nach dem Transfer zum Hotel noch Zeit für einen ersten Orientierungsspaziergang im winterlichen Moskau. „Dobro pozhalovat“ heißt es dann in einem typisch einheimischen Restaurant. Sie dürfen erleben, was die Russen unter einem Willkommens-Abendessen verstehen.

2. Tag „Mit der Metro durch die City“. Die Moskau-City-Tour startet mit einem Besuch des Roten Platzes und der Basilius-Kapelle. Genau die richtige Einstimmung für das Schauspielhaus mit seiner prunkvollen Lobby und den Swarovski-Kristallleuchtern. Einen echten Kontrast dazu bildet anschließend das berühmte Warenhaus GUM mit seiner über 100-jährigen Geschichte, bevor die fakultative Mittagspause ansteht. Den Nachmittag füllt der Besuch des Kremls mit der Mariä-Entschlafens-Kirche vollkommen aus. Die frühere Zarenresidenz und der heutige Regierungssitz ist wohl – zusammen mit dem Roten Platz - das bekannteste Wahrzeichen Moskaus und seit 1990 UNESCO Weltkulturerbe. Das Abendessen im Hotel beschließt somit einen hochinteressanten Reisetag.

3. Tag „Tretjakow Galerien“. Die alte und die neue Tretjakow-Galerie bilden zusammen fast die gesamte russische Kunst ab. Während in der alten Galerie die berühmteste Sammlung überhaupt bewundert werden kann, findet sich in der neuen zeitgenössischen Kunst. Besichtigt werden daher beide, unterbrochen allerdings von einem Spaziergang sowie einer fakultativen Mittagspause. Der Kunstgenuss ist damit noch nicht zu Ende: Auch das Tolstoi-Museum wird im Anschluss besichtigt. Das kleine Museum zeigt private Dinge und persönliche Einrichtungsgegenstände des russischen Schriftstellers und gibt einen Einblick in sein Leben. Das Abendessen findet wieder im Hotel statt.

4. Tag „Kloster, Kathedrale, Museum“. Ein Dreiklang prägt diesen Tag: Nowodewitschi- Kloster, Christ-Erlöser-Kathedrale und Gorki- Museum stehen heute auf dem Programm. Das „Neujungfrauenkloster“ ist eines der bekanntesten Klöster Russlands. Mehrfache Zerstörungen zeugen auch von seiner Vergangenheit als Wehrkloster. Seit 2004 ist es in die Liste des UNESCO-Weltkulturerbes aufgenommen. Dass das Gorki-Museum eher zu den unbekannten Schätzen der Stadt gehört, ist kaum zu verstehen. Das Haus des Schriftstellers bietet sowohl Liebhabern der Sowjetliteratur als auch Architekturkennern eine Menge Sehenswertes. Zwischen diesen Höhepunkten Moskaus liegt eine fakultative Mittagspause und zum Ausklang gibt es ein köstliches Abendessen im Hotel.

5. Tag „Zarenresidenz als Schlusspunkt“. Kolomenskoje ist eine alte Zarenresidenz südöstlich der Moskauer Innenstadt, die in den früheren Jahrhunderten auf dem damals wichtigen Weg nach Kolomna lag. Die malerische Umgebung am Moskwa-Fluss wurde 1960 in das Stadtgebiet aufgenommen. Der Besuch stellt den Schlusspunkt im Programm dar, denn direkt danach erfolgt der Transfer zum Flughafen und der Rückflug nach Stuttgart.

Änderungen im Programmablauf vorbehalten.

• Reisebegleitung durch die Kunsthistorikerin Mirja Kinzler M.A.
• Örtliche Reiseleitung
• VVS Ticket
• Flug mit renommierter Fluggesellschaft Stuttgart – Moskau – Stuttgart
• 4 x Übernachtung im 4* Hotel Katharina (oder gleichwertig), Moskau
• 4 x Frühstücksbuffet
• 1 x Abendessen in einem typisch einheimischen Restaurant an Tag 1
• 3 x Abendessen im Hotel
• Eintritte und Führungen lt. Programm
• Transfers mit Bussen oder Metro im Stadtgebiet
• Visumsbeschaffung für Russland (bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise)
• Bettensteuer

Wichtiger Hinweis:
Deutsche Staatsangehörige benötigen einen Reisepass, der eine Gültigkeit von sechs Monaten über das Ausreisedatum hinaus haben muss. Es gelten zudem weitere Richtlinien, über die wir Sie bei Buchung informieren. Reisegäste anderer Nationalitäten erkundigen sich bitte beim zuständigen Konsulat nach den aktuellen Einreisebestimmungen.

Gültige Stornostaffel: A

 

4* Hotel Katharina, Moskau

 
  • Doppelzimmer pro Person
    1989 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 28.02.2019
    1929 €
  • Einzelzimmer pro Person
    2239 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 28.02.2019
    2172 €

Eigenanreise Preis:

Doppelzimmer pro Person: 1.789,-€

Einzelzimmer pro Person: 2.039,-€

ab/bis Moskau

Individuelle Anreise per Flug, Zug oder PKW auf Anfrage buchbar.

Bitte wenden Sie sich für eine Buchung an unser Reisebüro unter:

Tel.: 07142 - 9788 - 0

Fax: 07142 - 9788 - 97

E-Mail: reisen@spillmann.de

Sie erreichen uns von:

Montag - Freitag 09:00 - 18:00 Uhr und Samstag 09:00 - 13:00 Uhr
 

Bitte beachten Sie unsere Reisehinweise zu Ihrer Reise.
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.DetailsOk