Mo. - Fr. 09:00 bis 18:00
Sa. 09:00 bis 13:00

Information & Buchung: 07142-97880

Reisesuche öffnen
 

Reise zur Kunst – Goethestraße - 5 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
28.03.2019 - 01.04.2019
Preis:
ab 1054 € % pro Person

Geboren ist Johann Wolfgang von Goethe zwar in Frankfurt am Main, aber viele Jahre seines Lebens hat er in den Städten verbracht, die wir auf dieser Reise besuchen wollen. Die Goethestraße führt entlang einiger wunderbarer Orte deutscher Geschichte, in denen Sie dem großen Dichterfürsten und seinen brillanten Werken begegnen werden. Sie machen ausführlich Station in Wetzlar, Fulda, Eisenach, Erfurt und natürlich in der Heimat der deutschen Klassik, Weimar. Nach Weimar berief Goethe seinen großen Förderer Carl August von Sachsen-Weimar-Eisenach, der ihm die „Italienische Reise“ ermöglichte und damit die Basis für die Entstehung der Literatur der „Weimarer Klassik“, geprägt von Weltoffenheit und Toleranz, legte.

1.Tag Fahrt im Komfortreisebus über Goethes Geburtsort Frankfurt nach Wetzlar. Ihre Reiseleiterin Frau Prof. Dr. Sabine Poeschel wird Sie bereits unterwegs auf das Leben und die Werke des großen deutschen Dichterfürsten einstimmen. In Wetzlar erkunden Sie die Schauplätze aus „Die Leiden des jungen Werther“ bei einer ausführlichen Stadtführung, bevor es weiter geht nach Fulda, einer beliebten Station Goethes auf dem Weg von Frankfurt nach Weimar. Hier schätzte er vor allem das wunderbar erhaltene barocke Stadtbild. Ihr Hotel liegt etwas außerhalb von Fulda in der Rhön. Genießen Sie die schöne Landschaft im Frühling, den Wellnessbereich und natürlich das Abendessen im Hotel.


2. Tag Sie beginnen den Tag erneut auf Goethes Spuren, diesmal am Entstehungsort der
Gedichtesammlung „West-Östlicher Divan“. Bei einem Stadtrundgang in Fulda zeigt Ihnen Frau Poeschel die malerische Altstadt mit ihrem Dom, der romanischen Michaelskirche, dem Adelspalais sowie der Orangerie. Am Nachmittag erhalten Sie eine Führung im Stadtschloss von Fulda, der ehemaligen Residenz der Fuldaer Fürstäbte und Fürstbischöfe. Danach bleibt noch Zeit für eigene Erkundungen. Das Abendessen findet im Hotel statt.


3. Tag Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Komfortreisebus weiter auf der Goethestraße nach Eisenach. Auf der berühmten Wartburg war nicht nur Martin Luther Gast, sondern natürlich auch Goethe. Sie besichtigen die Burg, den Palas und das Museum. Auch die Umgebung der Wartburg ist besonders reizvoll, wie bereits Goethe feststellte. Ein kleiner Stadtrundgang in Eisenach rundet diesen Tag ab, bevor Sie Ihre Fahrt auf der Goethestraße fortsetzen. Ein freier Abend in Weimar erlaubt Ihnen die Goethe- und Kulturstadt schon einmal auf eigene Faust zu entdecken. Übernachtung in Weimar.


4. Tag Fahrt nach Erfurt. Vom einstigen Reichtum der Stadt zeugen heute noch die vielen sorgfältig restaurierten Renaissance- und liebevoll rekonstruierten Fachwerkhäuser. Als bedeutende Universitäts- und Handelsstadt war Erfurt das Ziel vieler Dienstreisen Goethes in seiner Weimarer Zeit. Bei seinen Besuchen als Minister für Wegebau wohnte und arbeitete Goethe im „Haus zum Vaterland“, dem Geleitshaus der Weimarer Herzöge. Bei einer Stadtführung lernen Sie noch einige weitere Spuren Goethes in Erfurt kennen. Anschließend Rückfahrt nach Weimar und Besuch im Goethehaus mit dem Goethe-Nationalmuseum. Im Haus am Frauenplan lebte Johann Wolfgang von Goethe 50 Jahre lang bis zu seinem Tod 1832, nur unterbrochen von seinen Reisen und einem längeren Aufenthalt in Italien. Dort sind ein Teil von Goethes kunst- und naturwissenschaftlichen Sammlungen sowie seine Privatbibliothek zu sehen. Am Abend haben wir für Sie ein gemeinsames Abschieds-Abendessen im Hotel in Weimar reserviert.


5. Tag Goethes Weimar! Nachdem Sie bereits sein Wohnhaus kennengelernt haben, entdecken Sie heute weitere Sehenswürdigkeiten wie sein Gartenhaus, die Anna Amalia Bibliothek, das Goethe- und Schiller-Denkmal sowie seine Grabstätte in der Weimarer Fürstgruft. Seit 1832 stehen die Sarkophage der beiden größten Dichterpersönlichkeiten der Weimarer Klassik, Johann Wolfgang von Goethe und Friedrich Schiller, neben den Särgen von Mitgliedern des Hauses Sachsen-Weimar und Eisenach im Gruftgewölbe. Nach der Mittagspause widmen Sie sich weiteren Höhepunkten der Stadt; und von denen hat Weimar, das kleine Städtchen mit großer Geschichte, viele zu bieten. Am Nachmittag treten Sie mit dem Komfortreisebus die Rückreise zu den Ausgangsorten an.


Änderungen im Programmablauf vorbehalten.

• Reisebegleitung und Führungen mit der Kunsthistorikerin Prof. Dr. Sabine Poeschel
• Taxiservice
• Komfortbusreise
• 2 x Übernachtung im 4* Hotel Rhön Garden, Poppenhausen
• 2 x Übernachtung im 4* Hotel Dorint Am Goethepark, Weimar
• 4 x Frühstücksbuffet
• 3 x Abendessen im Hotel
• Eintritte und Führungen lt. Programm
• Bettensteuer

 

4* Hotel Rhön Garden, Poppenhausen und 4* Dorint Hotel Am Goethepark, Weimar

 
  • Doppelzimmer pro Person
    1109 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 31.08.2018
    1054 €
  • Einzelzimmer pro Person
    1249 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 31.08.2018
    1187 €
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.DetailsOk