Mo. - Fr. 09:00 bis 18:00
Sa. 09:00 bis 13:00

Information & Buchung: 07142-97880

Reisesuche öffnen
 

Reise zur Kunst - Historisches Treffen in Aachen - 3 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
12.11.2020 - 14.11.2020
Preis:
ab 446 € % pro Person

Man sagt, das Besondere an Aachen sei seine Lage am Dreiländerpunkt. Schließlich treffen hier Deutschland, die Niederlande und Belgien auf engstem Raum aufeinander. Andere meinen es wäre der Aachener Dom, der die zahlreichen Besucher der Stadt anlockt. Aber es gibt noch vieles mehr, was die westlichste Großstadt Deutschlands von anderen abhebt. Zum Beispiel seine Beziehung zu Albrecht Dürer und Karl dem Großen. Im Jahr 1520 reisten diese zwei bedeutenden Personen der deutschen Geschichte nach Aachen: Der eine, weil er im Dom feierlich zum König gekrönt werden sollte, der andere als einer der größten Künstler seiner Zeit. Exakt 500 Jahre danach werden im Oktober 2020 drei Ausstellungen dazu eröffnet.

1. Tag „An den Schauplätzen der Krönung“. Die Anreise im Komfortbus nach Aachen vergeht wie im Flug, sodass Sie schon am frühen Nachmittag eintreffen werden. Nach einer kurzen Pause geht es direkt zu einem kleinen Stadtrundgang mit Ihrer Reiseleiterin Frau Blübaum. Zusammen mit der kompetenten Kunsthistorikerin kann man hierbei Aachen schon etwas kennenlernen. Was natürlich nicht fehlen darf, ist eine Besichtigung des berühmten Aachener Doms. Geplant ist danach eine Führung im Centre Charlemagne, wo die Aachener Krönung Karls V. in den Mittelpunkt gerückt wird. Bewundern Sie hier bedeutende Relikte aus dieser Zeit wie z.B. den kostbaren Krönungsmantel. Abends bleibt dann noch genügend Zeit die Stadt auf eigene Faust zu erkunden.

2. Tag „Auf den Spuren von Albrecht Dürer“. Heute machen sich die Reisenden in Sachen Kunst auf die Spuren Albrecht Dürers. Im Suermondt-Ludwig-Museum wird seine Reise nach Aachen und Antwerpen nachgezeichnet. Dürers detailliertes Reisetagebuchsowie seine Werke, die die einzelnen Stationen zeigen, lassen den Besuch zur unvergesslichen Zeitreise werden. Nach einer individuellen Mittagspause geht es mit Frau Blübaum auf den Weg zurück in die Gegenwart. Denn mit der dritten Ausstellung im Ludwig Forum für Internationale Kunst lässt sich der Bogen in die Neuzeit schlagen. Hier werden aktuelle Kunstwerke thematisiert bei denen das Reisen im Mittelpunkt steht. Es schließen sich ein individueller Nachmittag und Abend an, deren Gestaltung in dieser spannenden Stadt niemand schwerfallen sollte.

3. Tag „In der Printenbäckerei“. Nach dem Frühstück geht es heute noch in eine Printenbäckerei. Denn die Printe ist das „Nationalgebäck“ der Aachener und sollte bei Ihrem Besuch nicht ausgelassen werden. Bei einem Rundgang wird umfassend über die berühmte Spezialität informiert. Mit diesem Wissen wird der Komfortreisebus für die Fahrt nach Hause bestiegen. Ankunft in der Heimat wird voraussichtlich am Abend sein.
 

Änderungen im Programmablauf vorbehalten.

 

  • Reisebegleitung und Führungen mit der Kunsthistorikerin Doris Blübaum M.A.
  • Taxiservice
  • Komfortbusreise
  • 2 x Übernachtung im 4* Hotel INNSiDE by Meliã Aachen
  • 2 x Frühstücksbuffet
  • Eintritte und Führungen lt. Programm
  • Bettensteuer

Gültige Stornostaffel: B

4* Hotel INNSiDE by Meliã Aachen

 
  • Doppelzimmer pro Person
    459 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 29.02.2020
    446 €
  • Einzelzimmer pro Person
    569 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 29.02.2020
    552 €

Eigenanreise Preis:

Doppelzimmer pro Person: 429,-€

Einzelzimmer pro Person: 539,-€

ab/bis Aachen

Individuelle Anreise per Flug, Zug oder PKW auf Anfrage buchbar.

Bitte wenden Sie sich für eine Buchung an unser Reisebüro unter:

Tel.: 07142 - 9788 - 0

Fax: 07142 - 9788 - 97

E-Mail: reisen@spillmann.de

Sie erreichen uns von:

Montag - Freitag 09:00 - 18:00 Uhr und Samstag 09:00 - 13:00 Uhr
 

Bitte beachten Sie unsere Reisehinweise zu Ihrer Reise.
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.DetailsOk