Mo. - Fr. 09:00 bis 18:00
Sa. 09:00 bis 13:00

Information & Buchung: 07142-97880

Reisesuche öffnen
 

Reise zur Kunst - Kassel, mit allen Wassern gewaschen - 3 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
29.08.2020 - 31.08.2020
Preis:
ab 388 € % pro Person

Faszination Kunst, Genuss und Wasser! Kassel ist eine Stadt, die mit ihrer Vielfalt fasziniert. Die Metropole in Nordhessen ist die viertgrünste Stadt Deutschlands und lädt als ehemalige Residenzstadt mit ihren Schlössern und Schätzen zu spannenden Zeitreisen ein, während sie gleichzeitig weltweit als Zentrum zeitgenössischer Kunst bekannt ist. Zu begeistern weiß auch der Bergpark Wilhelmshöhe mit seinen prachtvollen barocken Wasserspielen und der einzigartigen Landschaftsarchitektur. Überhaupt: Wasser ist der rote Faden bei dieser Reise. Seine Bedeutung in Kunst und Kultur wird in Kassel überall sichtbar: Bei der Darstellung von Badenden ebenso wie als Teil barocker Garteninszenierungen.

1. Tag „Mythos Wasser“. Die Anreise mit dem ICE nach Kassel-Wilhelmshöhe dauert keine drei Stunden, sodass nach dem Abgeben der Koffer im Hotel sogar noch etwas Zeit für eine kleine Pause und einen Orientierungsspaziergang bleibt. Mit Ihrer kompetenten Reiseleiterin Frau Blübaum geht es im Anschluss zur Neuen Galerie. Hier erwartet Sie eine Führung zur Ausstellung „Mythos Wasser“, die den Bogen von der Antike bis in die Gegenwart spannt. Das lebensspendende Element wird quer durch die Kunst zum Sinnbild sowohl für Sehnsüchte als auch für Abgründe. Der anschließende Spaziergang in Kassel führt ganz im Sinne des Wasserthemas zum Schloss mit dem Park, der Orangerie (Außenbesichtigung) und dem wunderbaren Marmorbad. Mit einem gemeinsamen Abendessen endet der heutige informative Reisetag.

2. Tag „Badende in der Kunst“. Der Vormittag startet nach dem Frühstück mit einem Besuch der Gemäldegalerie im Schloss Wilhelmshöhe. Die studierte Kunsthistorikerin Frau Blübaum führt zu den Besonderheiten der Galerie, in der sich die größte Sammlung niederländischer Malerei außerhalb der Niederlande befindet. Der Rundgang streift auch die Sonderausstellung über die“ Badenden in der Kunst“. Der Bergpark Wilhelmshöhe bietet sich für eine individuelle Mittagspause an, bevor es anschließend zu den Wasserspielen geht, einem zentralen Element des Bergparks. Der Abend kann dann individuell in Kassel gestaltet werden.

 3. Tag „Prägende 50er“. Vor der Heimreise wird unter der Führung von Frau Blübaum Kassel als „Stadt der Documenta“ und „Stadt der ersten Fußgängerzone“ in Augenschein genommen. Beim Rundgang wird sich zeigen, wie sehr die 50er Jahre das Stadtbild prägten. Im ICE geht es dann am späten Nachmittag wieder zurück in die Heimat.

Änderungen im Programmablauf vorbehalten.

 

  • Reisebegleitung und Führungen mit der Kunsthistorikern Doris Blübaum M.A.
  • VVS Ticket
  • Fahrt mit dem ICE Stuttgart – Kassel Wilhelmshöhe – Stuttgart, 2.Klasse
  • ÖPNV Ticket für Kassel
  • 2 x Übernachtung im 4* Hotel Best Western Plus Kassel City
  • 2 x Frühstücksbuffet
  • 1 x Abendessen an Tag 1
  • Eintritte und Führungen lt. Programm
  • Bettensteuer
     

Wichtiger Hinweis:
Für die Teilnahme an der Führung zu den Wasserspielen empfehlen wir dringend festes Schuhwerk. Trittsicherheit und ein gewisses Maß an körperlicher Fitness sollten vorhanden sein.

Gültige Stornostaffel: B

4* Hotel Best Western Plus Kassel City

 
  • Doppelzimmer pro Peron
    399 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 29.02.2020
    388 €
  • Einzelzimmer pro Person
    459 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 29.02.2020
    446 €

Eigenanreise Preis:

Doppelzimmer pro Person: 349,-€

Einzelzimmer pro Person: 409,-€

ab/bis Kassel

Individuelle Anreise per Flug, Zug oder PKW auf Anfrage buchbar.

Bitte wenden Sie sich für eine Buchung an unser Reisebüro unter:

Tel.: 07142 - 9788 - 0

Fax: 07142 - 9788 - 97

E-Mail: reisen@spillmann.de

Sie erreichen uns von:

Montag - Freitag 09:00 - 18:00 Uhr und Samstag 09:00 - 13:00 Uhr
 

Bitte beachten Sie unsere Reisehinweise zu Ihrer Reise.
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.DetailsOk