Mo. - Fr. 09:00 bis 18:00
Sa. 09:00 bis 13:00

Information & Buchung: 07142-97880

Reisesuche öffnen
 

Reise zur Kunst – Marokko - 9 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
23.03.2018 - 31.03.2018
Preis:
ab 2279 € % pro Person

Königsstadt Marrakech mit orientalischer Medina. Jardin Majorelle, wiederentdeckt von Yves Saint-Laurent und ANIMA-Garten, ein Paradies geschaffen von André Heller. Im Geländefahrzeug folgen Sie den Spuren der ehemaligen Karawanenstraße über kühne Pässe im Atlasgebirge und entlang der immergrünen Palmenoasen im Draa-Tal. Sie erreichen das größte Sanddünenfeld des Landes und genießen den Sternenhimmel im Wüstencamp.

1. Tag Mit dem Rail & Fly Ticket geht es nach Frankfurt und von dort Direktflug nach Marrakech. Spaziergang im Menara-Garten, UNESCO-Weltkulturerbe mit der Altstadt von Marrakech. Transfer zum Riad. Einstimmungsabend auf der Dachterrasse bei einem traditionellem Menü. Drei Übernachtungen in Marrakech.

2. Tag Bei einer ganztägigen Stadtführung besichtigen Sie die prachtvollen Paläste „Dar Si Said“ und „Bahia“ sowie die Königsgräber. Sie erleben den faszinierenden Platz „Jamaa el Fna“ (UNESCO-Weltkulturerbe), sehen alte Karawansereien, hunderte von bunten gefüllten Läden im Souk mit den Handwerksstätten und lauschen Geschichten aus vergangenen Zeiten. Einzigartig der Jardin Majorelle, restauriert von Yves Saint-Laurent und Pierre Bergé.

3. Tag Das fruchtbare Ourika-Tal beginnt an den Hängen des Toubkal-Massivs und bietet eine wunderschöne Landschaft mit malerischen Berberdörfern. Sie besuchen eine biologische Safran-Plantage und sehen dort neben exotischen Obstbäumen, vielerlei Rosensorten und Heilkräutern auch den Safrananbau. Anschließend erleben Sie den paradiesischen Garten „ANIMA“ des Universalkünstlers André Heller. Die drei Hektar große, botanische Inszenierung ist ein magischer Ort der Sinnlichkeit und des Staunens.

4. Tag Im Geländewagen erklimmen Sie den höchsten Pass Nord-Afrikas (2260 m). Marokko bietet durch seine landschaftliche Vielfalt traumhafte Filmkulissen. Sie besichtigen die Atlas-Filmstudios, diese bieten Einblicke in weltbekannte historische und moderne Filme. In Quarzazate erkunden Sie einen ehemaligen Paschasitz, die Kasbah Taourirt. Übernachtung in Quarzazate.

5. Tag Dann führt Sie Ihre Reise entlang der größten Palmenoase Marokkos am Flusslauf des Draa bis nach Zagora, einem ehemaligen Handelsplatz für Gold, Salz und Sklaven. Dann erwarten Sie die kleinen Dünen von Tinfou. Ein deutscher Hotelbesitzer und Hobby-Astronom weist Sie in die Sternenkunde ein und Sie dürfen bis spät in die Nacht den traumhaft klaren Himmel über der Sahara mit professionellen Teleskopen des privaten Observatoriums bewundern. Übernachtung in der Nähe von Zagora.

6. Tag Nach einem gemütlichen Frühstück durchqueren Sie die schroffe Hamada und erreichen mittags die letzten Palmenoasen. Oulad Driss und M´Hamid. Am  Nachmittag beweisen die Fahrer ihr Können auf den Sandpisten. Vom Wüstencamp aus starten Sie eine Wanderung auf die höchste Düne und erleben dort den traumhaften Sonnenuntergang, bevor Sie am Lagerfeuer das Abendessen genießen. Übernachtung im Wüstencamp Erg Chegaga.

7. Tag Auf dem Rückweg nach Ouarzazate besuchen Sie die Töpfereien von Tamegroute, die wie vor hunderten von Jahren das Tongeschirr brennen und grün glasieren. In der Zaouia (Bruderschaft) von Mohammed Bou Nasri wird heute noch eine reiche Bibliothek uralter Handschriften unterhalten und Sie können unter anderem einen fast 1000 Jahre alten Koran aus Gazellenhaut bewundern. Biblische Kulissen bieten auch die Wehrdörfer, wie der legendäre Ksar Tamnougalt. Am Abend erreichen Sie die Kasbah-Stadt „Ait Ben Haddou“ (UNESCO-Weltkulturerbe). Übernachtung in Ait Ben Haddou.

8. Tag Auf der ehemaligen Salzstraße führt Sie der Weg durch bizarre Felslandschaften und zur gigantischen Glaoui-Ruine in Telouet. Anschließend geht die Fahrt zurück über den Hohen Atlas nach Marrakech. Mit einem abendlichen Bummel über den Jamaa el Fna können Sie Ihre Reise abrunden. Übernachtung in Marrakech.

9. Tag Am Vormittag haben Sie noch Zeit zum Bummeln in Marrakech. Fahrt zum Flughafen Marrakech und Rückflug nach Frankfurt.

Änderungen im Programmablauf vorbehalten.

  • Reisebegleitung und Führungen mit der Kunsthistorikerin Frau Andrea Welz M.A.
  • Rail & Fly Ticket
  • Flug mit Lufthansa (unter Vorbehalt) Frankfurt – Marrakech – Frankfurt
  • 8 x Übernachtungen in guten Mittelklasse-Hotels
  • 8 x Frühstücksbuffet
  • 8 x Abendessen
  • Flughafentransfer am An- und Abreisetag
  • Tagesausflug ins Ourika-Tal (Minibus/Bus)
  • 5 Tage Geländewagen mit Fahrer (vier Personen pro Fahrzeug)
  • Deutschsprachige marokkanische Reiseleitung
  • Eintritte und Führungen lt. Programm

Wichtiger Hinweis:
Für deutsche Staatsbürger gibt es keine Visumspflicht. Der Reisepass muss nach Datum der Einreise mindestens noch sechs Monate Gültigkeit haben.

Übernachtungen in guten Mittelklasse-Hotels

  • Doppelzimmer pro Person
    2399 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 31.08.2017
    2279 €
  • Einzelzimmer pro Person
    2599 €
    Frühbucher Preis
    bei Buchung bis zum 31.08.2017
    2469 €