Mo. - Fr. 09:00 bis 18:00
Sa. 09:00 bis 13:00

Information & Buchung: 07142-97880

Reisesuche öffnen
 

Reise zur Kunst – Auf den Spuren des weißen Goldes in Meißen und Berlin - 5 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
03.07.2019 - 07.07.2019
Preis:
ab 1089 € pro Person

Porzellan ist ein sehr ästhetisches Produkt und verrät viel über die Lebensarten sowie Tisch- und Esskulturen der verschiedensten Zeitepochen. Es begegnet uns im täglichen Leben, ob beim Essen oder Trinken. Doch wie entstehen diese eckigen, runden oder gar ovalen Kunstwerke? Auf dieser Reise erfahren Sie Wissenswertes über die Geschichte und Entstehung von Porzellan und haben sogar die Möglichkeit Ihr eigenes Porzellanstück zu kreieren.

1.Tag Mit dem Komfortreisebus geht es am heutigen Morgen in die Stadt Selb an der tschechischen Grenze, welche überregional auch als Porzellanstadt bekannt ist. Nach einer fakultativen Mittagspause besichtigen Sie das dortige Porzellanikon, Europas größtes Spezialmuseum für Porzellan. Hier erfahren Sie mehr über die Geschichte und die Herstellung des weißen Goldes. In dem lebendigen Museum werden die einzelnen Arbeitsschritte mit originalen Maschinen animiert und dargestellt. Neben der Produktion werden auch die Arbeitsbedingungen der Porzelliner von heute und damals thematisiert. Nach dieser sehr anschaulichen Besichtigung fahren Sie weiter nach Meißen zu Ihrem Hotel.

2. Tag Meißen ist weltweit bekannt für die Herstellung des Meissener Porzellans, dessen Markensymbol aus zwei gekreuzten Kurschwertern besteht. In der Schauwerkstatt erleben Sie die Handwerkskunst hautnah an vier Arbeitsplätzen. Im Porzellan-Museum können Sie Meisterwerke aus dem 300-jährigen traditionsreichen Porzellanschaffen bestaunen. Das ursprüngliche Museumsgebäude aus dem Jahre 1916 besteht noch immer in seiner damaligen Form. Im Anschluss fahren Sie weiter in die Hauptstadt Berlin. Nachmittags besichtigen Sie den Flagship Store von KAHLA Porzellan. Neben der Verkaufsfläche warten hier temporäre Ausstellungsräume sowie Kaffee und Kuchen auf Sie. Besucher können hier mit dem Porzellan experimentieren und z.B. einen eigenen Tisch eindecken. Der Abend steht Ihnen zur freien Verfügung.

3. Tag Heute steht die KPM, die Königliche Porzellan- Manufaktur Berlin GmbH, auf dem Programm. Das historische Manufaktur-Gelände beherbergt Berlins ältesten Handwerksbetrieb, der noch heute aktiv produziert. Auch hier erhalten Sie exklusive Einblicke in die Geschichte und die Geheimnisse der Porzellan Herstellung sowie Malerei. Bei einem Mitmach-Workshop können Sie auch selbst zum Manufakturisten werden. Erfahren Sie beispielsweise wie der Henkel an die Tasse kommt. Dieses Erlebnis ist garantiert unvergesslich.

4. Tag In der Silberkammer des Schlosses Charlottenburg werden die wichtigsten Hofservice der Hohenzollern aus dem 18. bis 20. Jahrhunderts aufbewahrt. Diese entstanden vor allem in der Porzellan-Manufaktur Meißen und in der KPM. Sie spiegeln die Entwicklung und Veränderung der höfischen Porzellankultur vom Rokoko bis zur Moderne wieder. Etwa 100 vollständig erhaltene Hofservice können hier bewundert werden. Am Nachmittag fahren Sie zur Hedwig Bollhagen Manufaktur in Velten. Im dortigen Museum werden die wichtigste Werke von Hedwig Bollhagen ausgestellt, wie z.B. die Vase, welche 1937 auf der Pariser Weltausstellung mit einer Goldmedaille prämiert wurde. Danach fahren Sie noch für einen Kaffee zum Gasthaus Schwanen (fakultativ), wo einst Ofenkacheln auf Kähne verladen und stromauf und -abwärts transportiert wurden. Rückfahrt nach Berlin.

5. Tag An Ihrem letzten Tag fahren Sie zum Schloss Wörlitz mit Kunstwerken aus der Porzellan-Manufaktur Wedgwood. Nach der fakultativen Mittagspause geht es zurück in Ihre Heimat.

Änderungen im Programmablauf vorbehalten.

 

 

  • Reisebegleitung und Führungen mit der Kunsthistorikerin Doris Blübaum M.A.
  • Taxiservice
  • Komfortbusreise
  • 1 x Übernachtung im 4* Dorint Parkhotel, Meißen
  • 3 x Übernachtung im 4* IntercityHotel Berlin Hauptbahnhof
  • 4 x Frühstücksbuffet
  • ÖPNV-Ticket für Berlin
  • Mitmach-Workshop in der KPM
  • Eintritte und Führungen lt. Programm
  • Bettensteuer

4* Dorint Parkhotel, Meißen und 4* IntercityHotel Berlin Hauptbahnhof

 
  • Doppelzimmer pro Person
    1089 €
  • Einzelzimmer pro Person
    1299 €

Eigenanreise Preis:

Doppelzimmer pro Person: 1039,-€

Einzelzimmer pro Person: 1249,-€

ab Meißen / bis Berlin

Individuelle Anreise per Flug, Zug oder PKW auf Anfrage buchbar.

Bitte wenden Sie sich für eine Buchung an unser Reisebüro unter:

Tel.: 07142 - 9788 - 0

Fax: 07142 - 9788 - 97

E-Mail: reisen@spillmann.de

Sie erreichen uns von:

Montag - Freitag 09:00 - 18:00 Uhr und Samstag 09:00 - 13:00 Uhr

Bitte beachten Sie unsere Reisehinweise zu Ihrer Reise.
Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.DetailsOk