Mo. - Fr. 09:00 bis 18:00
Sa. 09:00 bis 13:00

Information & Buchung: 07142-97880

Reisesuche öffnen
 

Reise zur Kunst – Paris - 4 Tage

© Oleg Bakhirev – shutterstock.com
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
19.07.2018 - 22.07.2018
Preis:
ab 1189 € pro Person

In 3 Stunden und 10 Minuten ist man mit dem TGV in Paris. Ideal für ein sommerliches Wochenende in der Stadt der Liebe und Kunst. Sie spazieren an der Seine und tauchen in verschiedenen Museen in die Welt der Kunst ein. Das bunte und lebendige Montmartre wird Sie in Ihren Bann ziehen. Eine Fahrt mit dem Impressionismus-Zug nach Giverny bildet den Höhepunkt dieser Reise.

1. Tag Anreise mit dem TGV von Stuttgart nach Paris. Nach Ankunft im Hotel geht es mit der Metro zum Musée d´Orsay. Fakultatives Mittagessen im Belle Epoque Restaurant Eliance, dem ehemaligen Speisesaal und Besichtigung des Museums mit den Schwerpunkten Kunst, Skulptur und Architektur des 19. Jahrhunderts. Im Anschluss spazieren Sie durch die Tuilerien und an der Seine entlang bis zur Ile de la Cité. Die Seine-Insel mit der Kathedrale Notre Dame ist der älteste Teil der französischen Hauptstadt. Vielleicht wollen Sie einen Crepe, ein köstliches Eis oder einen Café au lait probieren? Mit der Metro geht es anschließend wieder zurück zum Hotel.

2. Tag Spaziergang im Quartier Montmartre mit Kunst- und Künstlergeschichten und herrlichem Blick von der Basilika Sacré Coeur auf Paris. Claude Monet lernen Sie im Musée Marmottan am Bois de Boulogne kennen und staunen über die Werke von Auguste Rodin und Camille Claudel im Musée Rodin. Vielleicht wollen Sie den Sommerabend auf dem Boot verbringen? Mit den Bateaux Mouches, den legendären „Fliegenschiffen“, können Sie eine Seine-Kreuzfahrt unternehmen und ein Dinner an Bord einnehmen (fakultativ).

3. Tag Heute unternehmen Sie eine Zugfahrt. Am Abfahrtsbahnhof Paris-Saint-Lazare
nehmen Sie an Bord des Impressionismus-Zugs zur kurzen Fahrt nach Vernon-Giverny Platz. Besichtigung des Wohnhauses, sommerlichen Gartens mit Seerosenteich von Claude Monet sowie reizvollen Museums des Impressionismus. Zeit zum Bummeln und Genießen in dem kleinen Ort Giverny. Wenn Sie wollen, können Sie auf dem Friedhof auch das Grab der Familie Monet besuchen, bevor Sie gegen Abend wieder mit dem Zug zurück nach Paris fahren.

4. Tag Im reizvollen Musée de l´Orangerie tauchen Sie noch einmal in den Seerosenteich von Claude Monet ein, von André Masson „Sixtinische Kapelle des Impressionismus“ genannt. Auf fast 100 m Länge und 2 m Höhe entfaltet sich die gemalte Wasserlandschaft, die dem Betrachter „die Illusion eines unendlichen Ganzen, einer Welle ohne Horizont und Ufer“ vermitteln soll. Zeit zum Mittagessen und Bummeln in Paris. Spazieren Sie noch ein wenig in den sommerlichen Gärten, bevor Sie am Spätnachmittag der TGV wieder zurück nach Stuttgart bringt.

Änderungen im Programmablauf vorbehalten.

  • Reisebegleitung und Führungen mit der Kunsthistorikerin Frau Andrea Welz M.A.
  • VVS Ticket
  • Fahrt mit dem TGV Stuttgart – Paris – Stuttgart
  • 3 x Übernachtung im 4* Holiday Inn Paris Gare de l‘ Est
  • 3 x Frühstücksbuffet
  • 1 x Fahrt mit dem Impressionismus-Zug Paris – Giverny – Paris
  • Metrofahrten lt. Programm
  • Eintritte lt. Programm

4* Holiday Inn Paris Gare de l‘ Est

  • Doppelzimmer pro Person
    1189 €
  • Einzelzimmer pro Person
    1549 €