Mo. - Fr. 09:00 bis 18:00
Sa. 09:00 bis 13:00

Information & Buchung: 07142-97880

Reisesuche öffnen
 

Reise zur Kunst – Toskana - 5 Tage

Reise zur Kunst – Toskana
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
11.10.2017 - 15.10.2017
Preis:
ab 1120 € pro Person

Voller Poesie und Schönheit sind die Gärten der Toskana. Bei dieser Reise erkunden
Sie die Gartenkunst Italiens von der Renaissance bis in die Gegenwart und genießen
die vielfältige Landschaft.

1. Tag Schon die Fahrt durch die herbstliche Landschaft der Alpen ist ein Erlebnis. Am späten Nachmittag erreichen Sie Verona. Es erwartet Sie der „Giardino Giusti“, einer der
schönsten Gärten Italiens. Seine besonderen Merkmale sind die Zypressen, die schon Goethe bewunderte und die Terrassen, die sich von der Villa bis auf den Hügel „San Pietro“
erstrecken. Den Tag beschließen Sie mit einem kleinen Spaziergang durch die Stadt von
Romeo und Julia. Abendessen im Hotel.
 

2. Tag Heute fahren Sie nach Settignano bei Florenz und spazieren zur Villa Gamberaia. In
dem berühmten Garten finden sich wesentliche Elemente italienischer Gartenkultur vereint.
Nach der Mittagspause lassen Sie sich durch den Parco Sculpture del Chianti der Familie
Giadrossi führen. Piero und Rosalba Giadrossi zeigen zeitgenössische Kunst in einem 7 ha großen Eichenwald. Gegen Abend beziehen Sie Ihr Hotel in Siena. Vielleicht haben Sie noch Lust auf einen Stadtspaziergang!
 

3. Tag Auf Sie wartet heute Vormittag der „Giardino il Paradiso“ des Schweizer Künstlers
Daniel Spoerri, der in Seggiano am Monte Amiata seinen Paradiesgarten gestaltete, einen
Skulpturenpark mit über 100 Installationen, den Sie durchwandern werden. Gemeinsames Mittagessen in Spoerris Restaurant „Non solo EAT ART“ (fakultativ). Weiterfahrt durch die Südtoskana zum „Giardino dei Tarocchi“, der von Niki de St. Phalle gestaltet wurde. In Zusammenarbeit mit Jean Tinguely hat sie einen Natur- und Kunstgenuss voller Magie und Poesie geschaffen, riesige Betonskulpturen, die mit grellbunten Mosaiken und Spiegelsplittern verkleidet sind. Die Tarotkarten sind die Grundlage des Gartens. Frau
Welz wird Ihnen die Tarotkarten erklären und Sie durch den Garten führen. Abendspaziergang durch Siena.
 

4. Tag Ein Tag in Florenz: Nach einem Spaziergang durch die Stadt am Arno führt Sie
Frau Welz durch die Gemäldegalerie Uffizien, wo Sie die wunderbaren Renaissance-Gemälde kennenlernen. Am Nachmittag besuchen Sie die Boboli-Gärten, die berühmteste aller Medici-Anlagen und genießen vom Giardino Bardini die Aussicht auf Florenz.

5. Tag Von Poesie und Schönheit toskanischer Gärten verzaubert, treten Sie nach dem Frühstück Ihre Rückreise an.
 

Änderungen im Programmablauf vorbehalten.

• Reisebegleitung und Führungen mit der Kunsthistorikerin Andrea Welz M.A. ab Stuttgart
• Taxiservice
• Komfortbusreise
• 1 x Übernachtung im 4* Hotel Villa Malaspina bei Verona
• 3 x Übernachtung im 4* NH Hotel Excelsior, Siena
• 4 x Frühstücksbuffet
• 1 x Abendessen im Hotel in Verona
• Eintritte
• City Tax

Hotel Villa Malaspina bei Verona und 4* NH Hotel Excelsior, Siena

 
  • Doppelzimmer pro Person
    1120 €
  • Einzelzimmer pro Person
    1465 €