Mo. - Fr. 09:00 bis 18:00
Sa. 09:00 bis 13:00

Information & Buchung: 07142-97880

Reisesuche öffnen
 

Spurensuche in Jordanien - 8 Tage

Reise als PDF speichern Reise drucken
Zeitraum:
11.01.2019 - 06.12.2019
Preis:
ab 795 € pro Person

Jordanien
8 Tage  „Spurensuche“

  • Busrundreise ab/bis Amman
  • Amman, die Hauptstadt Jordaniens
  • Wüstenschlösser – UNESCO Welterbe
  • Jerash, die berühmte Stätte der Antike
  • Petra – verlassene Stadt der Nabatäer
  • Jeep-Fahrt in die Wüste des Wadi Rum
  • Aqaba, Hafenstadt am Roten Meer
  • Totes Meer, ein besonderes Badeerlebnis

 

 

1 Amman: Willkommen in Amman. Sie werden von Ihrer deutsch sprechenden Reiseleitung in Empfang genommen und in Ihr Hotel gebracht. Übernachtung: Toledo Hotel Amman (3*) bzw. Grand Palace Hotel (4*) bzw. Regency Palace Hotel (5*)

2 Amman – Ausflug Wüstenschlösser – Amman:
Sie besuchen das alte und neue Amman im Rahmen einer Stadtrundfahrt und besichtigen die Zitadelle mit dem Archäologischen Museum sowie das gut erhaltene römische Theater. Die Zitadelle ragt hoch über Amman auf und ist eines der frühesten Festungswerke. Das römische Theater wurde ca. 151 n.Chr. erbaut und bot rund 6000 Zuschauern Platz. Es wurde zu Teilen restauriert und wird heute wieder für kulturelle Veranstaltungen genutzt. Anschließend fahren Sie zu den Wüstenschlössern der Omaijaden in Kharane und Amra (UNESCO-Welterbe). In der wüstenähnlichen, steppengleichen Landschaft östlich von Amman liegen unzählige historische Ruinen verteilt: Schlösser, Burgen, Bäder, Karawanen-Stützpunkte und zu Festungen ausgebaute Paläste, die traditionell als Wüstenschlösser bekannt sind. Sie bewundern die Fresken und Kuppeln in den Bädern des Qasr Amra und die mittelalterlich- islamische Basaltfestung bei Azraq. Übernachtung: Toledo Hotel Amman (3*) bzw. Grand Palace Hotel (4*) bzw. Regency Palace Hotel (5*)

3 Amman – Jerash – Ajlun – Amman: Sie fahren Richtung Norden nach Jerash (in der Antike auch Gerasa genannt), eine der am besten erhaltenen Ruinenstätten des Nahen Ostens. Eine prunkvolle, lange Kolonnadenstraße mit Hunderten von Säulen und eine rational geplante Stadtanlage sind heute noch ein beeindruckendes Zeugnis für die Kunst der damaligen Architekten. Ein weiteres interessantes Ziel stellt die 1184 erbaute Burg Ajlun dar. Als ein gelungenes Beispiel islamischer Architektur beherrschte die Festung weite Strecken des nördlichen Jordantals und seine Zugänge. Übernachtung: Toledo Hotel Amman (3*) bzw. Grand Palace Hotel (4*) bzw. Regency Palace Hotel (5*)

4 Amman – Madaba – Berg Nebo – Kerak – Petra: Heute folgen Sie biblischen Spuren. In Madaba, bekannt durch die ungewöhnlichen byzantinischen Mosaike, besichtigen Sie die Kirche des Heiligen Georg. Dort befindet sich ein Palästina-Mosaik aus dem 6. Jahrhundert auf dem das Heilige Land detailgetreu dargestellt ist. Im Anschluss fahren Sie zum Berg Nebo, wo Moses das Gelobte Land sah und sich auch sein Grab befinden soll. In der kleinen, auf der Bergspitze erbauten Wallfahrtskirche, ist der Boden mit prächtigen Mosaiken ausgelegt. Weiter auf der „Königsstraße“ geht es durch das Wadi Mujjib nach Kerak. Auf der Fahrt werden Sie atemberaubende Ausblicke auf bizarre Felsformationen und Täler haben. In Kerak besichtigen Sie die alte Kreuzfahrerfestung aus dem 12. Jahrhundert. Die Festung beeindruckt durch imposante Bauweise, ist 22 m lang und 125 m breit. Am Abend erreichen Sie Petra. Optional haben Sie die Möglichkeit gemeinsam mit Ihrem Reiseleiter das Spektakel „Petra bei Nacht“ zu erleben. Spazieren Sie bis zum Schatzhaus und genießen bei romantischem Kerzenschein und orientalischen Klängen einen Abend wie aus 1001-Nacht (sh. „Sonstige Preise“). Übernachtung: Edom Hotel Petra (3*) bzw. P4 Quattro Hotel Petra (4*) bzw. Old Village Resort Petra (5*)

5 Petra: Der heutige Tag lässt Sie vollständig in die untergegangene Kultur des Nabatäerreiches eintauchen. Noch heute zählt die legendäre Felsenstadt Petra zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der Welt und ist sicherlich auch für Sie der Höhepunkt Ihrer Reise durch das Königreich. Das griechische „Petra“ bedeutet „Fels“ und erhielt den Namen wegen der roten Sandsteinfelsen, in denen die Erbauer der Stadt ihre Prunkbauten und Grabmonumente errichtet haben. Sie wandern durch die eng umschließende Felsschlucht zum „Schatzhaus des Pharao“ und besichtigen die Felsengräber, das Kloster Al Deir und die Stadtanlage. Man fühlt sich wie in den Filmen des „Indiana Jones“ wenn man durch den Siq geht und dann vor dem Schatzhaus steht. Im immer weiter werdenden Tal können Sie sich weitere Sakralbauten, Theater und Kolonaden erwandern. Ein einmaliger Anblick! Am Abend bietet sich fakultativ die Gelegenheit an einem Kochkurs teilzunehmen, wo Sie eine landestypische Mahlzeit im Red Cave Restaurant mit dem Chefkoch zusammen zubereiten und genießen (sh. „Sonstige Preise“). Übernachtung: Edom Hotel Petra (3*) bzw. P4 Quattro Hotel Petra (4*) bzw. Old Village Resort Petra (5*). Ca. 6-8 km Wanderung.

6 Petra – Wadi Rum: Am Morgen fahren Sie nach Al Baida, auch „Klein Petra“ genannt. Als Karawanenrastplatz war sie einst ein Vorort von Petra. Weiterfahrt Richtung Süden ins Wadi Rum, dem Wüstental der Beduinen. Mit seinen uralten Wadis (Flusstälern), den braunroten zerklüfteten Gebirgszügen, der Wüstenpolizei und deren Fort, Wachttürmen, Schießscharten und weiß gekalkten Mauern, wirkt das Wadi Rum wie eine romantische Märchenlandschaft. Begeben Sie sich auf Spurensuche im Wadi Rum: Sie fahren mit dem Allrad-Fahrzeugen in die Welt des „Lawrence von Arabien“ und übernachten in einem Luxuscamp mitten in der Wüste. Übernachtung: Space Village Luxury Camp Wadi Rum

7 Wadi Rum – Aqaba – Totes Meer:
Nach einem Beduinenfrühstück geht es heute zuerst nach Aqaba, den Badeort am Roten Meer. Sie unternehmen eine kleine Stadtrundfahrt und besuchen den Souk. Am Nachmittag fahren Sie zum Toten Meer, das 400 m unter dem Meeresspiegel liegt und somit die tiefste Stelle der Erde ist. Erleben Sie einen unvergesslichen Tag und baden Sie im stark salz- und mineralhaltigen Wasser, indem Sie nicht untergehen. Übernachtung: Ramada Dead Sea Resort (3*-4*) bzw. Holiday Inn Dead Sea (5*)

8 Amman: Ihre Rundreise endet mit dem Transfer zum Flughafen. Ende einer schönen Reise voll außergewöhnlicher Eindrücke.

Änderungen vorbehalten.

Bitte beachten Sie, dass es je nach Anreisetag zu Abweichungen im Reiseverlauf kommt. Der ausgeschriebene Reiseverlauf basiert auf Freitag als Anreisetag. Die ausgeschriebenen Leistungen und Besichtigungsprogramme bleiben unverändert.

Im Reisepreis enthaltene Leistungen

  • Flughafentransfer bei An- und Abreise
  • Rundreise laut Reiseverlauf in landesüblichen Reisebussen (Fahrzeuggröße entsprechend der Teilnehmerzahl)
  • 7 Übernachtungen in den genannten Hotel der 3*-Kategorie (oder gleichwertig)
  • 7 x Frühstück (Tag 2–8), 7 x Abendessen (Tag 1–7)
  • Ausflüge und Besichtigungen wie im Reiseverlauf beschrieben inkl. der anfallenden Eintrittsgelder
  • Deutschsprechende Reiseleitung vor Ort
  • 1 Reiseführer/Reiseführergutschein pro Buchung sowie Informationsmaterial
  • Visabesorgung für Jordanien.



Nicht im Reisepreis enthalten

  • Anreise zum Abflughafen und internationale Flüge
  • Persönliche Ausgaben wie z.B. weitere Mahlzeiten, Getränke zu den Mahlzeiten, Trinkgelder, Telefon, Minibar etc.
  • Reiseversicherungen
  • Eventuelle Kosten für Visa


Wichtige Reisehinweise

Einreisebestimmungen für deutsche Staatsangehörige mit Wohnsitz in Deutschland:
Reisepass, Gültigkeit bis mindestens 6 Monate nach Ausreise.
Visum: Erforderlich, bei Einreise für bis zu 30 Tagen Aufenthalt kostenfrei am Flughafen Amman und Grenzübergang "Sheik Hussein Brücke" und "Wadi Araba (Aqaba)/Yitzhak Rabin" (Voraussetzung: Reisepasskopie vorab an Kiwi Tours)

Reiseveranstalter ist KIWI TOURS GmbH.
Es gelten die Stornobedingungen von KIWI TOURS GmbH.

 

 

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.DetailsOk