Mo. - Fr. 09:00 bis 18:00
Sa. 09:00 bis 13:00

Information & Buchung: 07142-97880

Reisesuche öffnen
 

Wallonie - Reise zwischen Mittelalter und Industriezeitalter - 4 Tage

Wallonie - Reise zwischen Mittelalter und Industriezeitalter
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
31.08.2017 - 03.09.2017
Preis:
ab 559 € pro Person

Der westliche Teil der Wallonie, der Hennegau, oder französisch "Le Hainaut", bietet
eine beeindruckende Vielfalt an Industriegeschichte, Naturschönheiten, architektonischen Schätzen und zahlreichen UNESCOWeltkulturerbestätten. Aufgrund ihrer besonderen Reize gilt sie aber als echter Geheimtipp. Interessante Wasserstraßen, bedeutende Städte mit historischem Stadtkern und außerordentlichen Architekturdenkmälern werden Sie begeistern.

1. Tag Mit unserem Komfortreisebus fahren Sie zunächst in die ehemalige Kulturhauptstadt
Mons, eine Stadt mit Charme, in der die Zeit stehengeblieben zu sein scheint. Ein Stadtrundgang führt Sie durch alte, verwinkelte Gassen und vorbei an malerischen Plätzen mit wichtigen historischen Bauwerken. Anschließend Weiterfahrt zu Ihrem Hotel nach Charleroi. Abendessen im Hotel.
 

2. Tag Am Morgen starten Sie zu einem ganztägigen Ausflug nach Tournai, die älteste Stadt der Wallonie, und zum Schloss von Beloeil. Sie beginnen mit Tournai, eine Stadt, dessen gut erhaltene mittelalterliche Altstadt, die im Jahre 50 vor Christus gegründet wurde, noch von ihrer glorreichen Vergangenheit zeugt. Der 72 m hohe Belfried von Tournai ist der älteste Glockenturm Belgiens und zählt zu den Wahrzeichen der Stadt. Ein weiterer Höhepunkt ist die Kathedrale Notre-Dame, ein Juwel romanischer Baukunst. Sowohl der Belfried als auch die Kathedrale zählen zum UNESCO-Weltkulturerbe. Am Nachmittag besichtigen Sie das Schloss von Beloeil. Es gilt als die schönste Schlossanlage des Hennegaus und trägt den Beinamen "Versailles des Nordens". Genießen Sie im Anschluss an die Schlossbesichtigung eine beschauliche Fahrt mit dem Touristenbähnchen durch den Park. Danach Rückfahrt zum Hotel.
 

3. Tag Der Hennegau ist bekannt durch seine zahlreichen Kanäle und Flüsse. Den heutigen Tag werden Sie daher am und auf dem Wasser zubringen. Zunächst besichtigen Sie den "Canal du Centre historique" mit seinen bemerkenswerten Kunstwerken: die hydraulischen Schiffshebewerke, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe erklärt worden sind. Während einer Schifffahrt zwischen dem historischen Hebewerk und dem Schiffshebewerk von Strepy-Thieu passieren Sie Zug- und Drehbrücken und eine Schleuse. Anschließend fahren Sie mit einem Bähnchen zur Empfangshalle von Strepy-Thieu. Am Nachmittag erreichen Sie die "Schiefe Ebene" von Ronquieres, eine gigantische Transportvorrichtung für Schiffe. Das Besucherzentrum ermöglicht Ihnen, den Schiffsverkehr von gläsernen Fußgängerbrücken zu
beobachten.
 

4. Tag Nach einem reichhaltigen Frühstück treten Sie Ihre Rückreise zu den Ausstiegsstellen an.

• Taxiservice
• Komfortbusreise
• Bordfrühstück am Anreisetag
• 3 x Übernachtung im 3* Leonardo Hotel Charleroi
• 3 x Frühstück
• 3 x Abendessen
• Stadtrundgang Mons
• ganztägige Reiseleitung Tournai und Schloss Beloeil
• Eintritt Schloss und Park von Beloeil
• Führung Schloss Beloeil
• Bähnchenfahrt durch den Schlosspark
• ganztägige Reiseleitung Schiffshebewerke Hennegau
• Besichtigung Maschinensaal Schiffshebewerk Canal du Centre
• Schifffahrt vom Historischen Hebewerk nach Strépy-Thieu
• Bähnchenfahrt zum Eingangsbereich von Strépy-Thieu
• Besichtigung Schiffshebewerk Ronquières

Leonardo Hotel Charleroi

 
Details
  • Doppelzimmer pro Person
    559 €
  • Einzelzimmer pro Person
    658 €

Leonardo Hotel Charleroi

 

Im 3* Leonardo Hotel Charleroi. Es bietet größten Komfort in einem eleganten Ambiente. Alle Zimmer sind mit Bad oder Dusche, WC, Föhn, Telefon, Sat-TV, Safe, Kaffeemaschine, Minibar und W-Lan ausgestattet. Das Hotel verfügt außerdem über einen Fitnessbereich, Sauna und Solarium.