Mo. - Fr. 09:00 bis 18:00
Sa. 09:00 bis 13:00

Information & Buchung: 07142-97880

Reisesuche öffnen
 

Wie der Schwarzwald früher war - 1 Tag

Wie der Schwarzwald früher war
Reise als PDF speichern Reise drucken
Termin:
17.11.2017 - 17.11.2017
Preis:
ab 42 € pro Person

Der südlichste Teil des Schwarzwaldes, insbesondere auch die Region Hotzenwald, ist bekannt für ihre traditionsreiche Vergangenheit. Zeugen dieser Geschichte sind beispielsweise verschiedene Museen wie der Klausenhof in Herrischried oder das Hotzenhaus in Murg. Aber auch mehrere Kunstschaffende wie beispielsweise der Heimatmaler Hans Thoma oder die Gebrüder Winterhalter kamen aus dem Schwarzwald. Insbesondere der als „Sissi-Maler“ bekannte Franz Xaver Winterhalter hat internationale Popularität erreicht. Werke des Schaffens sind beispielweise im Winterhalter Museum „Le Petit Salon“ in Menzenschwand zu sehen. Ein besonderes Highlight der Region ist natürlich der Dom in St. Blasien. Ein Besuch dieser Kuppelkirche gehört praktisch zum Pflichtprogramm eines Schwarzwaldbesuches.

Anreise in den Schwarzwald und Besuch des Klausenhofes. Im Anschluss Mittagspause und Zeit zur freien Verfügung in St. Blasien. Im Dom erhalten Sie danach eine interessante Führung, bevor Sie weiter nach Menzenschwand in das Winterhalter Museum fahren. Am späten Nachmittag Rückreise.
 

Wichtiger Hinweis:
Programmänderungen hinsichtlich der Museen vorbehalten

  • Fahrt im modernen Komfortreisebus
  • Besuch von 2 Schwarzwälder Museen
  • Eintritt und Führung im Dom St. Blasien

Keine Unterkunft

  • Tagesreise
    42 €